Registrieren/ Newsletter/ E-Mail

ALLE | METAL | ROCK | PUNK | POP | HIP-HOP | CROSS-OVER | GOTHIC | EBM | DANCE | OLDIES | JAZZ+BLUES | COUNTRY | FOLK | ANDERE



Bookmark and Share
FIRMENVERZEICHNIS
LOCATIONS
FESTIVALS
NEWS
EVENTKALENDER
AUSSCHREIBUNGEN
WORKSHOPS
ARTIKEL
BIETE/ SUCHE
FÜR WEBMASTER
MITFAHRZENTRALE
URHEBERRECHT
VERTRAGSRECHT
RECHTS WÖRTERBUCH
EXPERTEN
RECHT STARTSEITE
FORUM
  © bandboard.de



BandBoard - GVL-Erhöhung: Dies ist meine Meinung!!
Registration | Login | Hilfe | Suche
Mitglieder | Unser Team | Startseite
BandBoard > BandBoard betreffend > Das grosse Webradiosterben (GVL-Erhöhung) > GVL-Erhöhung: Dies ist meine Meinung!!
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufgen
    Nchstes Thema >>
Autor
Beitrag Neues Thema erstellen | Antwort erstellen
Tom
Administrator



Dabei seit: Nov 2001
Herkunft: 12
Beitrge: 226
  GVL-Erhöhung: Dies ist meine Meinung!!

ohne jetzt ausfallend zu werden. aber wissen die was sie tun?
die vielen kleinen Webradios, die die Musikwelt einfach verschönerten werden einfach tot gemacht.
Es sit klar das sich die meist privaten Projekte keine Preissteigerungen von mehreren 100% nicht leisten können/wollen.

Radioprojekte die von der Politik geforderten Quoten von deutscher Musik im Radio meist schon mehr als erfüllten und das durch Newcomer also durch EUCH.

Radioprojekte die endlich was gegen diesen Einheitsbrei im Äther gemacht haben (ob sie nun Metal, Deutschrock oder Trance gespielt haben ist dabei doch fölig egal)

Projete die Leute zusammengebracht haben.

und das alles geht nun den bach runter durch eine "simple" Preiserhöhung.
also ich bin gespannt ob es sich rechnet tausende kleine zahler zum aufgeben zu bringen und dadurch zu nichtzahlern zu machen.
ob das geld dann noch drinn ist, um den grösseren, die es überleben wenigstens die neuen Preise zu "garantieren" oder ob die dann nochmal draufzahlen müssen?

eines steht fest. draufzahlen müssen wir alle, ob wir nun vorher web-radio gehört haben oder nicht. denn ein wichiges Promowerkzeug wird euch bands einfach weggenommen.


__________________
1122

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

23.12.2004, 15:18 Uhr
Profil | Email | Homepage | Suchen |Freunde-Liste
Zitatantwort | editieren/lschen
Jensman
Grnschnabel




Dabei seit: Oct 2004
Beitrge: 3
 

Jo Tom.
Dieses künstliche Sterben wurde (meiner Meinung) nur davon hervorgerufen daß es bislang immer noch legal ist bei Radios/Webradios die gewünschte Musik mitzuschneiden.

Durch die Gebührenerhöhung soll den Leuten nun auch diese Chance genommen werden.

Tja, auch uns hat´s ja erwischt.

Ich wäre Dir überigens dankbar wenn Du uns mal aus der "Ausschreibung" raus nehmen könntest.

http://www.bandboard.de/contest.php?newsid=62

Wir bekommen immer noch mails von Bands die uns Demos zuschicken wollen .

Scheinbar wird da aber wahllos drauf losgeschrieben, ansonsten hätten die Beteiligten ja den Text auf unserer Startseite gelesen....

Wir hören uns - das neue Prokekt rollt bald an ;o)

Fetten Gruß
Jensman - EX http://www.radio-cologne.net


__________________
...die fetten Traxx von jetzt....

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

05.01.2005, 12:50 Uhr
Profil | Email | Homepage | Suchen |Freunde-Liste
Zitatantwort | editieren/lschen
Tir Nan Og
Band




Beitrge:
 

Also meine Meinung zu der Sache ist folgende:

Ich glaube, dass das Sterben der kleinen Webradios nicht nur ein Nebeneffekt ist, sondern ganz geziehlt gewollt ist.

So tut sich die Musikindustrie viel leichter uns ihr Monopol aufzuzwingen. Eine unbekannte Newcomerband schafft es nie einen Song in einem großen Radio zu platzieren. Da kommen genau die hin, die von der Industrie gefördert werden.

So können die Großen in aller Ruhe bestimmen, was wir hören können und was nicht. Denn die verdienen ihr Geld eben nur mit den Bands die bei den Major Labeln gesigned sind.

Durch die Ausbreitung von kleineren Radiosendern, die auch mal andere Musik spielen, kommen eben auch Bands ins Gespräch, die vielleicht noch keinen großen Vertrag haben und dann können die Majors damit kein Geld verdienen.

Deshalb glaub ich, dass das durchaus billigend in kauf genommen wird.

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

10.10.2008, 17:05 Uhr
Profil | Suchen |Freunde-Liste
Zitatantwort | editieren/lschen
PerfectDazes
Band




Beitrge:
 

Hallo an alle,

also ich war selbst Leiter eines Online Radios und ich weiß, was es für Belastungen sind, die von einem Betreiber gefordert werden. Dies ist meiner Meinung nach wieder typisch Deutschland, wo statt interessen zu fördern kleine Radios kapputt gemacht werden.

Ich kenne einige Leute, die bei der GVL arbeiten und der meinte zu mir, dass die bei der Fülle der Radios eh nicht prüfen können ob alles richtig ist, da die Manpower fehlt. Zudem sind die Forderungen mit Titellisten mit Label etc. auch eigentlich ein Witz, weil das nie nachgeprüft wird.

Also ich halte nicht wirklich viel davon.

Diesen Beitrag einem Moderator melden | IP: Gespeichert

22.08.2009, 18:05 Uhr
Profil | Suchen |Freunde-Liste
Zitatantwort | editieren/lschen
Neues Thema erstellen | Antwort erstellen
Gehe zu:
    Nchstes Thema >>
 
Die neusten Bands
electwave
01:54Uhr 10.06.19
Jazz2Jazz
12:49Uhr 05.06.19
Biete/ Suche
Die neuesten Angebote:
Musiker sucht Band
+
Schlagzeuger sucht Band
+
 
Band sucht Musiker
+
The Infinite Story sucht Gesang
+
 
Band sucht Proberaum
-- keine Angebote --
 
Proberaum sucht Band
+
Ebenerdiger Proberaum mit viel Tageslicht
+
 
suche Instrument
-- keine Angebote --
 
biete Instrument
-- keine Angebote --
 
FAQ | AGBs | Impressum | Kontakt | Werbung
© BandBoard.de | Coding tuplus-IDL