Registrieren/ Newsletter/ E-Mail

ALLE | METAL | ROCK | PUNK | POP | HIP-HOP | CROSS-OVER | GOTHIC | EBM | DANCE | OLDIES | JAZZ+BLUES | COUNTRY | FOLK | ANDERE

FIRMENVERZEICHNIS
LOCATIONS
FESTIVALS
NEWS
EVENTKALENDER
AUSSCHREIBUNGEN
WORKSHOPS
ARTIKEL
BIETE/ SUCHE
FÜR WEBMASTER
MITFAHRZENTRALE
URHEBERRECHT
VERTRAGSRECHT
RECHTS WÖRTERBUCH
EXPERTEN
RECHT STARTSEITE
FORUM
  © bandboard.de






Bookmark and Share
 

Die allgemeinen Daten zu Alf Ende

Name Alf Ende
Genre: Folk
Kommt aus: Marsberg
Kassel
Machen Musik seit: Juli.2007
Homepage: http://www.alf-ende.de

Kurzvorstellung von Alf Ende


Meinen Namen habe ich einem pelzigen Au?erirdischen zu verdanken, Freunde von mir meinten, gewisse ?hnlichkeiten zu bemerken. Ich kann das ?brigens durchaus nachempfinden, besonders dann, wenn ich morgens in aller Fr?he in den Spiegel schaue. Ich hatte im nu einen Spitznamen, an den ich mich mit den Jahren gew?hnt habe. Alle Bekannten und Freunde nennen mich nur "Alf". Deshalb ist mein K?nstlername auch ?Alf Ende?, ich hoffe, dass dann alle, die mir zuh?ren auch meine Freunde sind.

Geboren wurde ich am 24.06.1956 in Saalfeld an der Saale, im gr?nen Herzen unseres Landes in Th?ringen. Lange Jahre konnte ich vom Besitz einer Gitarre, die ich mir seit fr?hester Kindheit w?nschte, nur Tr?umen. Vielfach wurde mir von meinem Vater das Akkordeon spielen ans Herz gelegt. Ich wollte und konnte damit jedoch nur wenig anfangen. Erst mit der Vollendung meines 20. Lebensjahres erf?llte ich mir meinen Traum und kaufte mir von meiner eigenen Kohle eine Gitarre. Mein Gro?vater, ein bekannter Gitarrist in der damaligen DDR, malte mir die g?ngigen Akkorde auf ein Blatt Papier. Ich begann mit Feuereifer zu lernen. Es verging keine freie Minute in der ich mich nicht mit meiner Gitarre besch?ftigte. Ich war dann auch irgendwann soweit das ich so etwas wie einen eigenen ?Stil? entwickelte. Ich f?hlte mich von Anfang an im Genre ?Singer/Songwriter", "Liedermacher", ?Chanson? wohl. Das hei?t jedoch nicht, dass ich immer nur eigene Lieder gespielt habe?. Ich war immer und werde auch immer der Meinung sein, gute Lieder darf man auch spielen, das ist ja der Spa? daran. Deshalb ist ?Covern? nichts abf?lliges, sondern eine Hommage an den Urheber. Ich danke Euch allen deren Lieder ich ?Covern? darf, hier ist Gro?es geleistet worden. Ich Liebe einige Songs von Simon & Garfunkel, John Denver, Status Quo, Deep Purple, Rainbow, Tom Petty, CCR, Buffy Saint-Mary, Donovan, Leonard Cohen, Cat Stevens, Ralf McTell, Bob Dylan, Beatles, John Lennon, Ronan Keating (Boyzone), Richard Marx, Eagles um nur ein paar zu nennen. Es gibt noch viel mehr, aber schlie?lich soll mein Flyer kein Telefonbuch werden. ?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

Meine eigentliche Passion ist selbst Lieder zu schreiben. Und das Liebe ich am meisten, weil ich da mir da alles von Seele singen und spielen kann. In meinen Liedern sind Dinge eingefangen, die vielleicht nicht nur mich bewegen. Ich nehme mir die Freiheit, auch meinem Publikum Freiheit zugeben, Freiheit der Gedanken. Es wird aufgefordert sich selbst etwas zu denken oder Anteil zu nehmen oder zu f?hlen, nicht nur Unterhalten zu werden. So kommt es, dass meine Musik ein echtes Sammelsurium von Liedern ist, die man nicht erwartet.

Ich liebe es ganz besonders spontan Musik zu machen, deshalb mache ich sehr viel Stra?enmusik, also die Klampfe in die Hand zu nehmen und einfach Musik machen.

?

?

?

?

?

?

?

?

F?r mich waren Folkpickings besonders faszinierend. Ich wollte sch?ne Melodien mit kritischer und anspruchvoller Lyrik und virtuosem Gitarrenspiel verbinden. Da konnte ich die Seele baumeln lassen und meine Umwelt auf meine eigene Art und Weise wahrnehmen. Jedes meiner Lieder ist deshalb eine eigene Story mit eigenem Flair, eigenem Charisma. Ich m?chte die Menschen in den schmalen Gassen kleiner vertr?umter St?dte, auf B?hnen, in Pubs, mit meinen gef?hlvollen Liedern verzaubern, das gibt mir das ?Wir-Gef?hl?, das heute so oft verloren geht. Manchmal entstanden meine Lieder spontan, wenn ich ruml?mmelte und das Geschehen um mich herum beobachtete. Dann hatte ich eine Melodie im Kopf und versuchte, mir Geschichten weiter zu erz?hlen, auch wenn die Menschen, die darin vorkamen l?ngst fort waren. Nun habe ich mein Deb?talbum ?Aus dem Rahmen? aufgenommen, mit dem ich meine Musik jedem zug?nglich machen m?chte.

?

Dirk Ende

Wiesenstra?e 25

34431 Marsberg

Tel?????????? +49 (0) 2994 908569

Fax????????? +49 (0) 2994 908570

Mob???????? +49 (0) 151 54846747

Email??????? alf.ende@online.de

?

Internet:

?

http://www.alf-ende.de

http://www.myspace.com/alfende

http://www.static.musiknachwuchs.de/profile_5092.html

http://www.dooload.de/alfende

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

Deb?t-Album: ?Aus dem Rahmen? erschienen 30.07.2007

Fingerstyle, Folk, Folk Rock handgemacht, in Deutsch und unplugged. Genauso als w?rde ich mit ein paar Musikern an irgendeiner Stra?enecke stehen und die Musik bei ihren Wurzeln packen.

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

?

Titelliste:

1.??????? Ich vertrag kein Bier

2.??????? Marlene

3.??????? On Tour

4.??????? Catweazle

5.??????? Ulla

6.??????? She is blind

7.??????? Sag mir warum Tiere?

8.??????? Die Zeit bleibt niemals stehn

9.??????? Zielscheiben

10.???? Zivilisation

?

Erfolge:

?????????? Das Lied ?Catweazle? ist bei http://www.newcomerradio.com 3 Wochen auf Platz 1 und 15 Wochen unter den Charts.

?????????? Platz 2 beim Online-Voting des Stra?enmusikfestivals Ludwigsburg ??22.05. ? 24.05.2008

?????????? Platz 2 beim Stra?enmusikfestival G?ttingen am 20.06.2008

?????????? Das Lied ?Zeit bleibt niemals stehn? ist seit dem 25.06.2008 Nr.1

?


Tourdaten von Alf Ende

alle Tourdaten

News

alle News


Die Alben von Alf Ende



Kontaktaufnahme:

Zusammen giggen oder ne Frage? Alles hier rein und das geht dann direkt an die Band.
Vorname:
name:
Nachname:
e-mail:
Betreff:
   
   
 
 
FAQ | AGBs | Impressum | Kontakt | Werbung
© BandBoard.de | Coding tuplus-IDL